Wie können Sie die Punkte in Flensburg abfragen?

Punktestand in Flensburg: Nicht den Überblick verlieren!

Verrechnet? Flensburg gibt über gespeicherte Punkte Auskunft.

Verrechnet? Flensburg gibt über gespeicherte Punkte Auskunft.

Geldbuße, Fahrverbot und Punkte – das sind die Mittel, mit denen der Gesetzgeber Verkehrsordnungswidrigkeiten in Deutschland ahnden kann. Je nach Schwere der Tat werden sie vergeben und stellen nicht selten für Betroffene ein großes Ärgernis dar.

Während Bußgeld und Fahrverbot noch in relativ naher Folge zum Verstoß anfallen, werden die Punkte im Fahreignungsregister (FAER) beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) über einen längeren Zeitraum gespeichert.

Häufig wird von einem „Fahrerlaubnisentzug auf Raten“ gesprochen, denn jeder Punkt belastet den Führerschein. Hat ein Kraftfahrer acht Punkte auf seinem Punktekonto in Flensburg angesammelt, wird die Fahrerlaubnis entzogen. Um dem vorzubeugen, sollten Betroffene stets wissen, wie viele Zähler beim KBA gespeichert sind.

Es ist nicht ganz einfach, den genauen Punktestand im Auge zu behalten, denn verschiedene Delikte können auch unterschiedlich verjähren. Es gelten Fristen von zweieinhalb, fünf und zehn Jahren. Zudem hat die Punktereform von 2014 auch ihre Tücken bei der Umrechnung in das neue Punktesystem. Wer sich unsicher ist, kann aber in Flensburg über seine Punkte Auskunft erhalten.

So können Sie in Flensburg Ihre Punkte abfragen

Die Punkteabfrage in Flensburg kann auf verschiedenen Wegen erfolgen. Dazu müssen Sie einen Antrag auf einen Auszug aus dem Verkehrszentralregister (heute Fahreignungsregister) stellen. In der sogenannten Verkehrssünderdatei sind alle gültigen Punkte gespeichert. Auch die Eintragungen, die sich in der Überliegefrist befinden, sind vermerkt.

Beachten Sie, dass nur die Einträge einsehbar sind, welche bereits Rechtskraft besitzen. Haben Sie erst kürzlich einen Bußgeldbescheid erhalten und wurden Punkte gemäß Bußgeldkatalog vergeben, kann es sein, dass diese noch nicht wirksam sind. Dies ist der Fall, wenn die Einspruchsfrist noch nicht abgelaufen ist bzw. Sie sich noch im Einspruchsverfahren befinden.

Wie können Sie den Punktestand in Flensburg abfragen?

Punkte in Flensburg vor Ort abfragen

Die Auskunft aus dem Verkehrszentralregister (heute Fahreignungsregister) kann schnell und unkompliziert direkt an einem der beiden Standorte des KBA erfolgen. Für die Punkteauskunft muss in Flensburg oder in Dresden ein Antrag gestellt werden. Interessierte müssen sich allerdings ausweisen. Dazu genügt der Personalausweis, ein Reisepass oder ein behördlicher Dienstausweis.

Beim Antrag auf Auskunft über die Punkte in Flensburg handelt es sich um ein einseitiges Dokument, auf dem lediglich einige Daten zur Person einzutragen sind.

Fahreignungsregister/Verkehrszentralregister: Auskunft vor Ort

Besucheradresse des
Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA)
Öffnungszeiten
Fördestraße 16
24944 Flensburg
Mo-Mi: 9:00 bis 15:00 Uhr
Do: 9:00 bis 17:30 Uhr
Fr: 9:00 bis 15:00 Uhr
Bernhardstraße 62
01187 Dresden
Mo-Fr: 9:00 bis 15:00 Uhr

Punkte im Verkehrszentralregister: Auskunft per Post

Sie können über den Postweg die Punkte in Flensburg abfragen.

Sie können über den Postweg die Punkte in Flensburg abfragen.

Wer nicht mit der Bahn oder dem Auto zu einem der Standorte des KBA reisen möchte, kann die Punkte in Flensburg auch postalisch abfragen. Dazu ist das Formular zur Abfrage des Punktestands beim KBA mit Name, Anschrift, Geburtstag und Geburtsort auszufüllen und anschließend zu unterschreiben.

Damit der Antrag bearbeitet werden kann, muss zudem ein Identitätsnachweis in Form einer beglaubigten Unterschrift (gegen Gebühr durch die Gemeinde) oder einer Kopie Ihres gültigen Personalausweises (Vor- und Rückseite) bzw. Reisepasses erfolgen.

Das ausgefüllte Dokument mit Identitätsnachweis ist an folgende Adresse zu schicken:

Kraftfahrt-Bundesamt
24932 Flensburg

Hinweis zur postalischen Punkteabfrage in Flensburg

Anfragen per Mail oder per Fax werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht durch das KBA bearbeitet.

In Flensburg gespeicherte Punkte per Online-Abfrage einsehen

Im Rahmen der Digitalisierung der Verwaltungsprozesse hat das KBA auch eine Antragstellung per Onlineformular eingerichtet. Möglich ist dies allerdings nur mit dem neuen Personalausweis mit Online-Funktion (ausgestellt seit November 2010). Inhaber benötigen zudem ein Kartenlesegerät oder die sogenannte AusweisApp.

Auch im Online-Formular auf der Seite vom Kraftfahrt-Bundesamt müssen die bereits genannten Daten eingetragen werden. Der Punktestand kann Ihnen allerdings aus datenschutzrechtlichen Gründen nur per Post mitgeteilt werden.

Wie lange müssen Sie auf die Auskunft warten?

Wer seine Punkte in Flensburg abfragen möchte, braucht etwas Geduld. Nur wenn Sie vor Ort den Antrag stellen, können Sie noch am selben Tag Ihren Punktestand erfahren. Beim Online-Formular bzw. beim Antrag per Post beträgt die Bearbeitungszeit ca. zehn Tage.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.