MPU-Anbieter: Begutachtungsstellen für Fahreignung (BfF)

Welche MPU-Begutachtungsstelle ist zuständig?

MPU-Begutachtungsstellen bieten nicht nur die medizinisch-psychologische Untersuchung an.

MPU-Begutachtungsstellen bieten nicht nur die medizinisch-psychologische Untersuchung an.

Wurde die Fahrerlaubnis entzogen, die Sperrfrist abgewartet und der Antrag auf Wiedererteilung der Fahrerlaubnis gestellt, herrscht oft banges Warten, bevor feststeht, ob eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) vonseiten der Behörden verlangt wird. Lässt sich die MPU nicht umgehen, müssen die betroffenen Kraftfahrer, entscheiden, bei welchem Anbieter sie das Gutachten machen wollen.

Grundsätzlich gilt, dass eine MPU nur bei einer sogenannten Begutachtungsstelle für Fahreignung (BfF) absolviert werden kann. Diese ist meist in der Nähe der Fahrerlaubnisbehörde anzutreffen. Gegenwärtig gibt es 16 Träger für MPU-Begutachtungsstellen. Zu beachten ist aber, dass nur durch das Bundesamt für Straßenwesen (BASt) zugelassene Anbieter dazu berechtigt sind, die MPU durchzuführen.

Die Wahl der MPU-Begutachtungsstelle ist grundsätzlich frei. Die Führerscheinstelle darf Ihnen also nicht vorschreiben, wo Sie die MPU durchführen müssen. Vor dem Gutachten müssen Sie der Behörde aber Ihre Entscheidung mitteilen, denn diese teilt anschließend der MPU-Begutachtungsstelle die Fragestellung bezüglich Ihrer Fahreignung mit.

Zugelassene Begutachtungsstellen für die MPU (Träger)

  • Absolut Diagnostics GmbH
  • ABV Gesellschaft für Angewandte Betriebspsychologie und Verkehrssicherheit mbH
  • ASS-MPU Gesellschaft für Sicherheit im Straßenverkehr UG (haftungsbeschränkt)
  • AVUS Gesellschaft für Arbeits-, Verkehrs- und Umweltsicherheit mbH
  • BAD Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH
  • DEKRA e.V. Dresden
  • ias Institut für Arbeits- und Sozialhygiene Stiftung
  • IBBK Institut für Beratung – Begutachtung – Kraftfahrereignung GmbH
  • MPUmax GmbH
  • pima-mpu GmbH
  • ProSecur GmbH
  • TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG
  • TÜV SÜD Life Service GmbH
  • TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH
  • TÜV Thüringen e.V.
  • Universitätsklinikum Heidelberg – Institut für Rechtsmedizin und Verkehrsmedizin

Leistungen der MPU-Begutachtungsstellen

Bei allen Begutachtungsstellen kostet die MPU immer dasselbe. Die Gebühr ist gesetzlich geregelt.

Bei allen Begutachtungsstellen kostet die MPU immer dasselbe. Die Gebühr ist gesetzlich geregelt.

Die MPU-Begutachtungsstellen für Fahreignung bieten nicht nur die medizinisch-psychologische Untersuchung an. Je nach Einrichtung haben diese noch andere Leistungen im Sortiment. So gibt es häufig Kurse zur Vorbereitung auf das Gutachten oder auch eine kostenfreie MPU-Beratung.

Aber auch andere den Führerschein betreffende Themengebiete werden von den MPU-Stellen angeboten. Die Kosten für die medizinisch-psychologische Untersuchung sind stets gleich. Diese sind in der Anlage zu § 1 Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) geregelt.

Services der MPU-Begutachtungsstellen:

  • Alkohol- und Drogenscreening
  • Ärztliches Gutachten zur Fahreignung
  • Besondere Aufbauseminare (wegen Alkohol oder Drogen)
  • Fahreignungsseminar (Punkteabbau)
  • Fahrverhaltensbeobachtung
  • Gutachten zur Befreiung von der Vorschrift des Mindestalters
  • MPU
  • Spezielle Angebote z. B. für Senioren
  • Verkehrsmedizinische Untersuchung für Berufskraftfahrer
  • Verkehrspsychologische Beratung
  • Waffenrechtliche Begutachtungen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.